Events können bei tikkr als angemeldeter Redakteur ganz einfach in wenigen Schritten eingestellt werden! Nach den Login verwendet Ihr die bekannte Systematik eines WordPress Blogs. Eure Fragen und Anregungen  werden im Bereich FAQ`s erläutert.

So startet Ihr Euer Event

Wählt für zum Melden eines neuen Events im linken Menübereich den Navigationspunkt „Veranstaltungen“. tikkr verwendet für Veranstaltungen ein einfaches Plugin mit dem Ihr Eure Veranstaltungen in einer Maske melden könnt. Meldet bitte keine Beiträge, diese werden nicht in der Suchmaske der Veranstaltungen angezeigt.
http://tikkr.de/wp-admin/plugins.php

Veranstaltungs Pluging aufrufen
Veranstaltungs Pluging bei tikkr

Unter Veranstaltungen findet Ihre unterschiedliche Navigationspunkte

Veranstaltungen: Liste der bereits gemeldeten Veranstaltungen. Dort könnt Ihr Eure bereits gemeldete Veranstaltung bei Bedarf anpassen und überarbeiten.

Hinzufügen: Meldet hier Eure neue Veranstaltung. Wie das in wenigen Schritten geht seht Ihr weiter unten

Veranstaltungskategorien: Dieser bereich sollte nicht bearbeitet werden. Falls Euch die bestehenden Kategorien nicht ausreichen könnt Ihr uns eine Mail senden, wir prüfen dann ob wir die Kategorien erweitern.

Veranstaltungsorte: Mit der Eintragung im Veranstaltungskalender wächst die Liste der Veranstaltungsorte. Bitte hier keine Änderungen an fremden Veranstaltungsorten vornehmen! Praktisch: Wenn Ihr einen Veranstaltungsort beim Erstellen einer Veranstaltung einmal eingetragen habt, könnt Ihr diesen später schnell wieder auswählen und spart Euch beim nächsten Event Zeit und Arbeit, vgl.:

Veranstaltungsort

Veranstalter: Mit der Eintragung im Veranstaltungskalender wächst die Liste der Veranstalter. Bitte hier keine Änderungen machen! Praktisch: Wenn Ihr Euch als Veranstalter beim Erstellen einer Veranstaltung einmal eingetragen habt, könnt Ihr diesen später schnell wieder auswählen und spart Euch beim nächsten Event Zeit und Arbeit, vgl.:

Veranstalter

Jetzt geht`s los

Veranstaltung editieren
Veranstaltung editieren

Hinzufügen:
Wählt den Navigationspunkt „Hinzufügen“ und startet: Titel mgl. prägnant und knackig eingeben und das Events ausführlich beschreiben. Falls Ihr Bilder einfügen möchtet, könnt Ihr diese über „Dateien hinzufügen“ hochladen. Euch steht ein praktischer WISYWIG Editor zur Verfügung – falls Ihr dies unter Euren Benutzer Einstellungen so eingestellt habt.

Rechte Spalte:
Schnell fällt Euer Blick sicher auf die rechte Spalte in der Ihr Euer Event am Ende veröffentlichen könnt. Dabei könnt Ihr einen Zeitpunkt zur Veröffentlichung einstellen oder ein Event auch erst einmal speichern falls Ihr noch nicht fertig werden.  Gespeicherte Events könnt Ihr später unter Veranstaltungen suchen und weiter editieren – bis Ihr dieses veröffentlichen möchtet. Wählt vorher bitte eine möglichst passende Kategorie, legt aber bitte nicht selbstständig neue Kategorien an. Es macht sich auch gut wenn Ihr ein Beitragsbild zum Artikel auswählt, da Ihr dann in der Suche bereits attraktiv vertreten seid. Schlagworte, die zu Eurem Event passen helfen zudem in den Suchergebnissen präsent zu sein – es genügen ca. 5-10 Schlagworte – Je treffender um so besser!

The Events Calendar:
Die wichtigsten Einträge zu einem Event sind selbsterklärend: Uhrzeit, Datum, Ort, Veranstalter, Website und ggf. die Kosten Eures Events. Sofern Ihr zu einem Veranstaltungsort oder Veranstalter bereits ein Event gemeldet habt könnt Ihr dieses unter  „Benutze gespeicherte…“ bei Euren nächsten Event schnell wieder auswählen ohne die Angaben noch einmal einzutragen – Das spart viel Zeit!

Yoast SEO:
Diese Angabe ist für ambitionierte Experten gedacht: Hier könnt Ihr die Angabe der Metadaten optimieren um in den Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Wir bemühen uns aber auch so um eine optimales Ranking in den Suchmaschinen.

Auszug:
Ein kompakter Auszug ist nicht erforderlich, da tikkr diese nicht im Template benutzt.

Benutzerdefinierte Felder:
Bitte einfach Finger weg :o)

Diskussion:
Generell solltet Ihr beide Haken gesetzt lassen, so können Leser z.B. in Kommentaren über das Event diskutieren und eigene Anmerkungen oder Links hinzufügen. Kommentare werden von Euch als Redakteur einer Veranstaltung freigegeben um Missbrauch zu vermeiden. Falls Euch etwas komisch vorkommt einfach nicht veröffentlichen. Ansonsten zeigt ein kommentiertes Event natürlich das Interesse der Besucher!

Biography Box:
Dieser nützliche Bereich zeigt Eure persönliche Biografie, darunter z.B: auch den Link zu Eurer Website als Künstler, Galerist oder Veranstalter – falls Ihr im linken Navigationsbereich unter „Benutzer“ Eure Daten gepflegt habt. Dies ist ideal für die Off-Site Suchmaschinenoptimierung Eurer Website: Je mehr Beiträge Ihr bei tikkr habt um so besser sind somit die Backlinks auf Eure Website.

Viel Spaß beim melden Eurer Veranstaltungen wünscht das tikkr Team.

P.S. Wenn mal was nicht klappt und Ihr Hilfe benötigt bitte im Kontaktformular melden.