Public lab, Aktion im öffentlichen Raum im September. True fiction, Multiscreen-Projektion in der Kunsthalle Schweinfurt Projektion: Philipp Contag-Lada. Eröffnung am Do 21.01.2016, 19 Uhr.

Im Rahmen ihres Handyvideoprojekts sammeln Eva Paulitsch und Uta Weyrich Handyvideos von Jugendlichen. Seit dem Jahr 2006 sind bereits mehr als 1.600 Filme in ihrem digitalen Archiv zusammen gekommen. Auch in Schweinfurt haben sie ihre Sammlung erweitert und fanden dabei Unterstützung von Schülerinnen und Schülern des Celtis Gymnasiums und der Filmgruppe des Berufschulzentrums.

Ab dem 22. Januar 2016 wird speziell für Schweinfurt eine spannende, große, begehbare Videoinstallation entstehen, die in der Galerie² in der Kunsthalle gezeigt wird.

Sämtliche Handyvideos aus dem Archiv – auch die der Schweinfurter – sind auf der Internetseite der beiden Künstlerinnen www.pw-video.com für die Öffentlichkeit zugänglich.

Uta Weyrich (1963 Groß Gerau) und Eva Paulitsch (1973 Klagenfurt) lernten sich bei ihrem Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart kennen. Seit 2003 arbeiten sie als Team zusammen. Ihre künstlerische Arbeit besteht darin, Handyfilme zu zerlegen, zu sortieren und zu untersuchen. Die Multiscreen Projektionen und Videoscreenings  stellen eine reflexive Brechung des ursprünglichen Materials dar. Ihr Interesse gilt den Massenmedien, aktuellen Trends und deren Einfluss auf die Bereiche der Gegenwartskultur.

Link: http://www.kunsthalle-schweinfurt.de

Eventguide: Gerald Günther, vom Kulturpackt für Schweinfurt www.kulturpackt.de ist ein regional aktiver kultureller Allrounder. Als Initiator des Kulturpackts hat er langjährige Erfahrungen in der unterfänkischen Szene: Gemeinsam die Kultur mit den Kunstschaffenden und Kulturträgern der Stadt anpacken und etwas Besonderes, Nichtkommerzielles, Feines jenseits der Mainstream-Pfade schaffen.

Handyfilm-Projekt Eva Paulitsch & Uta Weyrich
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*